16. 11. 2016

Iskratel präsentiert die vIMS-Lösung auf der 17. Telekommunikationskonferenz

Iskratel präsentiert am 16. November 2016ihre Lösung für den reibungslosen Übergang von Netzwerken zur Cloud-Architektur, unterstützt durch eine Studie über die Anwendung von vIMS bei einem großen europäischen Tier-1-Betreiber auf der 17. Telekommunikationskonferenz in Ljubljana, Slowenien. 
Heutzutage begegnen die Betreiber großen Herausforderungen bei der Anpassung an das Geschäftsumfeld im Bereich der Telekommunikation. Eine harte Konkurrenz in der Telco-Industrie diktiert immer reichere Dienstleistungen für Leistungsempfänger zu immer niedrigeren Preisen. Zusätzlich verändern sich auch ihre Geschäftsmodelle, da die Betreiber mit Inhalt- und Dienstleistungsanbietern zusammenarbeiten, aber auch gegeneinander konkurrieren.

Es gibt zwei Richtungen, die die Betreiber in Zukunft einschlagen können, um ihre Profitabilität zu steigern: neue Apps und Dienstleistung einführen oder Kosten optimieren. Iskratel hat eine Lösung für beide Richtungen und lindert damit die Schmerzen der Betreiber effektiv. Iskratels vIMS-Lösung ermöglicht einen reibungslosen Übergang der bestehenden Dienstleistungen zur neuen Cloud-Architektur. Die vIMS-Lösung wird schon erfolgreich von einem großen europäischen Tier-1-Betreiber angewandt.